Berufsunfähig – was dann ?

“Berufsunfähig – was nun?”

Bereits jeder 5. Arbeitnehmer in Österreich ist berufsunfähig! 75.000 Menschen stellen Jahr für Jahr in Österreich einen Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente, weil sie ihren Beruf, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können. Grund dafür sind nicht nur Unfälle sondern vorwiegend physische und psychische Erkrankungen. Tendenz: Steigend!

Ein sensationeller und spannender Fachvortrag von Dr. Christian Bernard (Pensionsrechtsexperte), der einen Überblick der Leistungen aus der gesetzlichen Sozialversicherung im Ernstfall präsentierte. Die anschließende Podiumsdiskussion mit hochkarätiger Besetzung zeigte Möglichkeiten auf, wie eine private Vorsorge sinnvoll gestaltet werden kann. Die ORF-Moderatorin Mag. Isabella Krassnitzer hat uns charmant durch den Abend geführt.

Abschließend gabs noch eine zünftige „Weißwurst-Party“ , wo wir unter den über 150 Besuchern auch den Hauptpreis des Abends (einen Flug von Linz nach Salzburg mit Besuch im „Hangar 7“ und zurück) verlost haben.

Das Thema Berufsunfähigkeit ist in Österreich noch in den Kinderschuhen und kann sehr einfach und günstig abgedeckt werden. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin und werfen Sie einen Blick auf Ihr staatliches Pensionskonto. Wir errechnen Ihre Berufsunfähigkeitspension und decken diese Lücke ab. Terminvereinbarung unter 0664/358 4285, Hr. Christian Fürthauer.